Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Als Unternehmen Schwierigkeiten hatten, die Herausforderungen der Pandemie zu überwinden, erwies sich die Cloud als Retter in der Not und half unterschiedlich große Organisationen dabei, die digitale Transformation über Nacht zu bewältigen und rasch zu einem flexiblen Arbeitsmodell überzugehen. Der geschäftliche Nutzen, den das datengesteuerte, app-basierte Technologie-Ökosystem der Cloud bietet, hat die Endnutzer dazu veranlasst, im Jahr 2021 304,9 Milliarden US-Dollar für Public Cloud-Dienste auszugeben und den Weg für technologieorientierte Strategien zu ebnen.

Da immer mehr Unternehmen Cloud-basierte Geschäftsmodelle einführen und sich Technologien wie IoT, KI und Machine Learning durchsetzen, können wir erwarten, dass sich diese Zahlen vervierfachen werden. Hier sind einige der Vorhersagen, wie sich die Cloud-Trends in den kommenden Jahren entwickeln werden:

 

Zunehmende Multi-Cloud-Ansätze werden Barrieren zwischen Anbietern beseitigen

 

Mit der Zeit werden sich immer mehr Start-ups auf die Entwicklung von Cloud-basierten Diensten konzentrieren, um den plattformübergreifenden Betrieb zu vereinfachen und es den Nutzern zu ermöglichen, Daten problemlos mit Partnern auszutauschen, die unterschiedliche Anwendungen, Plattformen und Datenstandards verwenden. Dies würde bedeuten, dass Anbieter von Cloud-Diensten ihre bestehenden Bereitstellungsmodelle überdenken müssen, um den exponentiell steigenden Multi-Cloud-Trend zu nutzen.

 

KI wird das Cloud Computing erheblich verbessern

 

Unternehmen haben kürzlich damit begonnen, künstliche Intelligenz (KI) zu nutzen, um den Wert des Cloud Computing zu steigern. In den kommenden Jahren wird die KI-Cloud das Potenzial haben, Kosten zu senken, die Automatisierung intelligent zu integrieren, die Transparenz zu erhöhen, tiefere Einblicke zu gewähren und die Datenverwaltung und -sicherheit zu verbessern.

 

Aufkommen von Desktop-as-a-Service

 

Fernarbeitsmodelle sind auf dem Vormarsch. Und schon bald werden ganze Arbeitsstationen als Cloud-Service für Mitarbeiter bereitgestellt, egal wo sie sich befinden. Durch die Einführung von Desktop-as-a-Service können Unternehmen die Kosten für die Aktualisierung von Hardware eliminieren, die Effizienz steigern, die Verwaltung rationalisieren, die Zusammenarbeit und Interoperabilität verbessern und eine zuverlässige Sicherheit gewährleisten.

 

Wer braucht die Cloud-Adoption – und warum?

 

Die Einführung der Cloud ist für verschiedene Branchen von Vorteil, unter anderem für die folgenden:

 

Gesundheitswesen

 

Das Verbraucherverhalten hat sich nach der Pandemie geändert, was zu einer steigenden Nachfrage nach sicheren und leicht zugänglichen elektronischen Gesundheitsakten und fortschrittlichen Lösungen für die Gesundheitsversorgung wie Fernoperationen und Telemedizin geführt hat. Krankenhäuser, Kliniken und andere medizinische Einrichtungen nutzen daher zunehmend Cloud Computing, um die Prozesseffizienz zu steigern und gleichzeitig eine optimale Versorgung zu niedrigsten Kosten zu gewährleisten.

 

Marketing und Werbung

 

Im Bereich Marketing und Werbung kann die Cloud Unternehmen dabei helfen, Produkte und Dienstleistungen online zu bewerben und gleichzeitig integrierte digitale Erlebnisse für Zielgruppen über verschiedene Kanäle hinweg zu liefern. Mit der Cloud können sowohl große als auch kleine Marketingteams ein großes Publikum erreichen, mit verschiedenen Interessenten in Kontakt treten und gleichzeitig Marketingressourcen pflegen.

 

Einzelhandel

 

Die steigende Beliebtheit des Online-Shoppings hat die Einzelhändler dazu gezwungen, E-Commerce-Plattformen für ihr Wachstum zu nutzen. Dies erfordert eine wirkungsvolle Online-Präsenz, ein personalisiertes Omnichannel-Erlebnis und die Erfüllung der dynamischen Bedürfnisse informierter Verbraucher. Mit Hilfe der Cloud können Einzelhändler nun die Macht datengestützter Erkenntnisse nutzen, die ihnen bei der Neugestaltung ihrer Angebote und der Rationalisierung von Prozessen helfen können.

 

Finanzbranche

 

Finanzorganisationen benötigen Echtzeitdaten, um Ausgaben und Ressourcen effizient zu verwalten und effektiv mit ihren Kunden zu kommunizieren. Diese Gründe ermutigen sie dazu, ihre Kommunikationsplattformen und Marketingtools in die Cloud zu verlagern, um deren vielfältige Vorteile zu nutzen.

 

Bildung

 

Die Beliebtheit der Online-Bildung nimmt weiter zu. Mit Cloud-basierten Tools können Bildungseinrichtungen eine wertorientierte Ausbildung online anbieten und so eine größere Reichweite, optimale Zusammenarbeit und sicherere Lernumgebungen gewährleisten.

 

Fertigung

 

Die Fertigungsindustrie erlebt derzeit enorme Veränderungen, die eine Beschleunigung der Produktentwicklung, eine Verbesserung der Zusammenarbeit und eine Verkürzung der Markteinführungszeit erfordern. Um dies zu ermöglichen, setzen die Hersteller zunehmend auf Cloud-Computing-Technologien und cloudbasierte Analysen.

 

Können Unternehmen unterschiedlicher Größe von der Cloud profitieren?

 

Cloud-basierte Dienste sind die perfekte Lösung für alle Unternehmen, die eine zuverlässigere, individuell anpassbare und skalierbare IT-Infrastruktur wünschen. Cloud-Anwendungen können alles unterstützen, von der Verwaltung von Inhalten über die Datenspeicherung bis hin zur internen und externen Kommunikation und vieles mehr, um die Zusammenarbeit über verschiedene Plattformen hinweg zu erleichtern und Zeit und Ressourcen zu optimieren.

Die Implementierung von On-Premise-Cloud-Lösungen kann jedoch die Komplexität erhöhen und erhebliche Vorabinvestitionen in Software, robuste Verwaltung und Überwachung erfordern. Eine ausgelagerte Cloud-Infrastruktur hingegen ermöglicht es Unternehmen, strategisch zu wachsen, ihre Kundenbeziehungen zu verbessern und weltweit zu expandieren, ohne sich Gedanken über hohe Ausgaben und Verantwortlichkeiten machen zu müssen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, einen zuverlässigen Cloud-Service-Anbieter zu finden.

Eine Partnerschaft mit einem führenden Cloud-Service-Anbieter wie MIND kann zu erheblichen Einsparungen führen und Unternehmen helfen, ihre Effizienz zu steigern. Unsere marktrelevanten Cloud-Kompetenzen und unser auf den Menschen ausgerichteter Ansatz fördern die Rentabilität durch Innovation und Vereinfachung der Geschäftsprozesse. Ganz gleich, ob Sie einen Zuwachs an Mitarbeitern, Kunden oder Projekten verzeichnen, unsere flexiblen Abo-Modelle ermöglichen es Ihrem Unternehmen, seine IT-Infrastruktur in kürzester Zeit zu skalieren.

 

Quellen:

 

[1]https://www.statista.com/topics/1695/cloud-computing/

[2]https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2020-11-17-gartner-forecasts-worldwide-public-cloud-end-user-spending-to-grow-18-percent-in-2021

[3]https://www.statista.com/statistics/475670/cloud-applications-market-size-worldwide/

[4]https://www.forbes.com/sites/alineholzwarth/2021/02/16/remote-work-is-mostly-here-to-stay/?sh=78f79b684b5c

[5]https://www.statista.com/statistics/379046/worldwide-retail-e-commerce-sales/

[6]https://www.forbes.com/sites/ilkerkoksal/2020/05/02/the-rise-of-online-learning/?sh=17ddc36772f3

https://www.forbes.com/sites/bernardmarr/2020/11/02/the-5-biggest-cloud-computing-trends-in-2021/?sh=5d05c3f612d9

https://www.marketwatch.com/press-release/cloud-manufacturing-market-2021-sales-statistics-data-analysis-size-estimation-and-application-assessment-by-2030-2021-08-23?siteid=bigcharts&dist=bigcharts&tesla=y

https://www.mckinsey.com/~/media/McKinsey/Business%20Functions/McKinsey%20Digital/Our%20Insights/Creating%20value%20with%20the%20cloud%20compendium/Creating-value-with-the-cloud.ashx

 

About the Author:

Pankaj Chopra

Sales Head & AVP, Far East,

MothersonSumi INfotech and Designs Limited (MIND)